Gottesdienste

Gottesdienst zum Erntedank mit vorheriger Anmeldung in unserem Gemeindebüro
Pfarrer Edgar Hoffmann
Euskirchen Evangelische Kirche Euskirchen
Video-Kindergottesdienst
Carola Marzusch / Siglinde Schauster und Team
Euskirchen Evangelische Kirche Euskirchen
Gottesdienst (Übertragung aus der Kapelle in die Patientenzimmer)
Pfarrerin Sabine Hekmat
Euskirchen Kapelle des Marien-Hospitals Euskirchen
Abgesagt: Oasenzeit - Kurzandacht im Raum der Stille
Pfarrerin Sabine Hekmat
Euskirchen Raum der Stille im Marien-Hospital Euskirchen

Virtuelles Gemeindecafé

Jetzt noch mehr Gemeinschaft trotz Corona!

Rund 90 Geräte laufen am Sonntag Morgen parallel, wenn wir über Youtube Gottesdienst feiern. Und dann bleibt es untereinander bisher beim kurzen Gruß im Live-Chat. Im Presbyterium wurde klar: Das muss man ändern! Und so ermöglichen wir ab sofort, dass wir uns direkt im Anschluss im Videochat treffen können. Wie das funktioniert, beschreiben wir im folgenden. Keine Angst, es ist viel einfacher, als es aussieht bei der langen Beschreibung!

Im Anschluss an den Gottesdienst öffnet von 10:30 -11:15 Uhr das virtuelle Café, das man über folgenden Link erreicht:

https://www.ev-kirche-euskirchen.de/gemeindecafe

Und so geht es im Detail:

  • Sie können die Zoom-Software/App auf Ihrem Rechner oder Smartphone installieren. Sie finden das Programm für Ihren Rechner unter zoom.us/download („Zoom-Client für Meetings“). Fürs Smartphone suchen Sie bitte Zoom im jeweiligen Appstore/Playstore. Falls Sie noch nichts installiert haben, wird Zoom Ihnen die Installation anbieten, wenn Sie den Link zu unserem Raum zum ersten Mal anklicken.
  • Alternativ können Sie auch ohne Installation im weit verbreiteten Webbrowser Google Chrome teilnehmen (hier herunterladen: www.google.de/chrome/ ). Dazu öffnen Sie den Link in Chrome, verweigern beim ersten Aufruf des Raum-Links die Installation und folgen dieser Anweisung in Chrome: "Wenn Sie die Anwendung nicht herunterladen oder ausführen können, treten Sie über Ihren Browser bei", indem Sie den dort hinterlegten Link anklicken. Bitte achten Sie darauf, dass Chrome auf dem neuesten Stand ist. Die Teilnahme mit anderen Browsern ist eventuell auch möglich, aber stark abhängig von der Softwareversion und Ihren individuellen Computereinstellungen. 
  • Die dritte Variante: Sie können sich auch telefonisch einwählen. Dazu bietet Zoom zwei Nummern an: +49 69 7104 9922 , +49 30 5679 5800. Bedenken Sie, dass man dann Ihre Telefonnummer sieht und Sie nicht. Geben Sie dann unsere Meeting-ID ein: 772 000 7050.


Die Veranstaltungen finden als Videokonferenzen statt. Das heißt: Optimalerweise nutzen Sie einen PC, ein Notebook oder ein Smartphone mit eingebauter Kamera und Mikrofon. Sollte Ihr Gerät keine Kamera haben, können Sie auch rein akustisch teilnehmen.

Wir stellen die Veranstaltungen so ein, dass standardmäßig alle Teilnehmer mit Bild zu sehen sind (sofern Kamera vorhanden). Seien Sie sich also bewusst, dass andere Teilnehmer sehen, was hinter Ihnen und um Sie herum ist.

Beim Betreten des Raumes werden Sie gefragt, ob Sie Zoom Zugriff auf die Kamera und das Mikrofon geben möchten oder nicht, und können hier selbst entscheiden.

Ebenso können Sie auch während der Veranstaltung jederzeit links unten im Zoomfenster Kamera und Mikrofon abschalten.

Rechts oben im Zoomfenster finden Sie einen Schalter, mit dem Sie zwischen verschiedenen Ansichten umschalten können – das kann zum Beispiel hilfreich sein, wenn recht viele Teilnehmer dabei sind.

Unten in der Mitte finden Sie die Funktion "Chat", hier haben Sie die Möglichkeit allen oder auch einzelnen Teilnehmern Textnachrichten zu senden. Da wir viele sein werden und man persönliche Grüße loswerden will, geht das vielleicht parallel, dass man zuhört und tippt. Achtung: "Alle" als Empfänger meint hier "Alle". Schreiben Sie persönliches nur, wenn Sie sicher sind, dass es an den richtigen Adressaten geht. Sehr persönliche oder gar vertrauliche Nachrichten empfehlen wir, bei einem späteren Telefonanruf oder als Mail auszutauschen.

Es hat sich als sehr hilfreich erwiesen, wenn wirklich nur einer spricht. Das erreicht man am besten so:

  • Schalten Sie unten links oder je nach Gerät an anderer Stelle Ihr Mikrofon stumm über die Funktion "Stummschalten"! Das verhindert auch unangenehme Rückkopplungen.
  • Drücken Sie auf das Feld Teilnehmer. Dann sehen Sie eine Liste aller Teilnehmer und (bei Laptops unten rechts) ein Feld: Hand heben. Klicken Sie dort, wenn Sie etwas sagen möchten.
  • Der Moderator sieht dann automatisch, wer sich in welcher Reihenfolge gemeldet hat und ruft dann auf. Wenn Sie dran sind, schalten Sie Ihr Mikrofon ein ("Audio ein") und reden.
  • Wenn Sie fertig sind, schalten Sie Ihr Mikrofon wieder aus ("Stummschalten"). Das ist ein eindeutiges Signal für den Moderator, dass Sie ausgesprochen haben.

Folgende weitere Punkte sind noch wichtig:

  • Schalten Sie möglichst alle Geräte in Reichweite des Mikrofons auf stumm. (Handy, Festnetz, Eierkocher ...)
  • Unter "Reaktionen" haben Sie die Möglichkeit, auf das gesagte zu reagieren mit zwei postiven Äußerungen, nämlich "Winken" und "Daumen hoch".
  • Der Mitschnitt, ob akustisch oder als Video, ist nicht erlaubt.
  • Haben Sie Verständnis, wenn hier oder da mal ein Bild stehen bleibt oder wenn es ruckelt.

Wir können keine ausführliche technische Unterstützung leisten während der Konferenz. Wenn etwas nicht klappt und nicht sofort geholfen werden kann, sind alle anderen Zuhörer dieser Unterhaltung. Sollte es nicht hinhauen, dann unterstützen wir Sie im Nachhinein gerne und "probieren" mal außerhalb der Zeiten, damit es beim nächsten Mal klappt. Es wird sicher bei den ersten Versuchen vieles nicht gleich funktionieren, und Video-Konferenzen sind eine recht spezielle Kommunikationsform. Wir bitten um Verständnis!

Wir bitten um einen respektvollen und guten Umgang miteinander. Es gelten dieselben Regeln des Miteinander wie in der Kirche. Um es klar zu sagen: Schneller als im Gemeindezentrum kann es passieren, dass der, der durch sein Verhalten alle stört, vom Moderator entfernt wird. (Und das kann auch passieren, wenn man etwas unabsichtig macht.)

Nach so vielen Hinweisen und Warnungen aber ein Wort zum Schluss: Wir freuen uns und hoffen, dass möglichst viele dabei sind!

Diese Seite gehört zu ev-kirche-euskirchen.de und ist in allen Bestandteilen urheberrechtlich geschützt. | Evangelische Kirchengemeinde Euskirchen, Kölner Straße 41, 53879 Euskirchen, Deutschland, Telefon +49-2251-2182 | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG